Um 11 Uhr werden heute in Bayern Sirenen und Warn-Apps für eine Minute auf ihre Funktionsfähigkeit getestet. Es wird überprüft, ob das Warnsystem für Gefahrenlagen wie Chemieunfälle oder Naturkatastrophen reibungslos funktioniert. Eine Minute lang werden auch in Schierling und der Umgebung die Sirenen heulen. Der Sirenenprobealarm dient laut bayerischem Innenministerium nicht nur dazu, das System auf Schwachstellen zu überprüfen. Sondern die Bevölkerung soll zudem für den Ernstfall sensibilisiert werden.