Umschlag des Goldenen Buches

Seit 1984 führt der Markt Schierling ein „Goldenes Buch“. Der erste Eintrag stammt vom damaligen katholischen Diözesanbischof Manfred Müller.
„Gottes Segen der Marktgemeinde und allen Bürgern“, lautete seine Bitte. Sie steht seitdem wie ein Programm über der Gemeinde und ihren Bewohnern. 2004 hat sie der damalige evangelische Landesbischof Dr. Johannes Friedrich bekräftigt.

Viele Prominente und Geehrte sind dem ersten Eintrag des Oberhirten gefolgt. Das Buch ist kunstvoll hergestellt mit rotem Ledereinband und goldenen Lettern sowie einem besonderen Papier.

Für die Eintragung wird im Normalfall ein Ritual eingehalten. Sie erfolgt in der Regel innerhalb eines festlichen Akts, an dem der gesamte Marktgemeinderat oder die Mitglieder eines Ausschusses teilnehmen. Und zum Erinnerungsfoto werden neben den drei Bürgermeistern regelmäßig auch die Sprecher der Marktratsfraktionen gebeten. Als Referenz an die Geehrten und als Dokumentation der jeweils Verantwortlichen zugleich.

 

 

 

Ausgewählte Einträge:

Geehrte

  • Ehrenbürger Georg Rötzer
  • Hans Straßer
  • Pfarrer Hans Bock
  • Bürgermeister a.D. Otto Gascher
  • Träger der Bürgermedaille – von Schwester Agana Frohnauer über Josef Zormeier, Gerwald Friedl, Max Hoidn, Roman Schweiß, Adolf und Elisabeth Schweiger
  • Ludwig Grauschopf, Georg Schindlbeck, bis Ludwig Völkl und Unterlaichlings ehemaliger Pfarrer Peter Frank
  • Posthum der Jahrhundert-Erfinder Dr. Rudolf Hell, welcher dem Schulhaus Eggmühl seinen Namen gibt

Kirchen

  • Bischof Manfred Müller
  • Weihbischof Wilhelm Schraml (später Bischof von Passau)
  • Landesbischof Dr. Johannes Friedrich
  • Regionalbischof Dr. Hans-Martin Weiß
  • Bischof Dr. Rudolf Voderholzer

Politik

  • Gerhard Schröder (damals Ministerpräsident von Niedersachsen, später Bundeskanzler)
  • Max Streibl, Edmund Stoiber (Bayerische Ministerpräsidenten)
  • Horst Seehofer (damals Bundesminister, nach einer Zeit als Bayer. Ministerpräsident wieder Bundesminister)
  • die Bayerischen Staatsminister Barbara Stamm (später Landtagspräsidentin), Erwin Huber, Otto Wiesheu, Günther Beckstein (später Bayer. Ministerpräsident)
  • MdB, Landrat und Bürgermeister a.D. Josef Wallner
  • Bürgermeister a.D. Ludwig Kattenbeck

Einträge im Goldenen Buch